Freie Grundschule Quickborn
stock.adobe.com / Eiki Photography
Das Beherrschen von Fremdsprachen wird zunehmend noch wichtiger als jetzt. Von Schulbeginn an suchen wir Anknüpfungspunkte, um die vorhandenen Kenntnisse der englischen Sprache aus dem Alltag und ggf. aufgrund von Erfahrungen aus einer Kindertagesstätte. Umgang schrittweise weiter auszubauen. Ab Klassenstufe drei wird diese Arbeit im Regelunterricht spielerisch und sprechorientiert fortgesetzt. Bis zur Sekundarstufe soll so eine solide Grundlage für bilinguale Unterrichtsangebote entstehen. Immersiver Englischunterricht ist derzeit wegen Fachkräftemangel nicht umsetzbar, ist aber weiter ein Ziel der Schule.